Ein ganz persönliches Reisebüro

Swakopmund (sk) – Knappe 10 Jahre lang war Ulrike Meyer als Managerin von Sure Ritz Travel bekannt, bevor sie nun ihr eigenes Unternehmen in der Brauhaus-Arkade gründete: The Holiday Shop!

Reise

 

Thomas und Christel Raith lassen sich gerade von Ulrike Meyer beraten und stöbern durch eine Reisebroschüre.
Foto: Susann Kinghorn

 

 

 
Die gebürtige Hamburgerin sollte eigentlich die Hauptfiliale der Reiseagentur Sure Ritz Travel in Windhoek übernehmen. Ihre Liebe zu Swakopmund und seinem legereren Lebensstil siegte jedoch, sodass sie sich im einschneidenden Alter von 50 Jahren zum zweiten Mal zur geschäftlichen Selbstständigkeit entschloss. Viele Küstenbewohner werden sich noch daran erinnern, dass Ulrike Meyer das exklusive Bekleidungsgeschäft Oliver Twist Clothing gründete, das inzwischen von Ulrike Hof übernommen wurde. Davor arbeitete die erfahrene Reiseberaterin, die übrigens die erste Auszubildende am Bremer Flughafen war, sieben Jahre lang bei Air Namibia am Hosea Kutako-Flugplatz.
Wenn man Ulrike Meyers kleines, feines Unternehmen betritt, bekommt man durch das Poster von Palmen auf weißem Strand und vor blauem Meer sofort Lust auf Urlaub. Wer die trübe Waschküche bei uns an der Küste zur Abwechslung einmal hinter sich lassen und neue Gegenden auskundschaften möchte, ist bei ihr ganz bestimmt in guten Händen. Außerdem betätigt sie weiterhin Buchungen mit dem renommierten Busunternehmen Mainliner.
Nicht ohne Stolz betont sie: ,,Ich bin zum zweiten Mal mein eigener Chef!” Und fügt hinzu: ,,Da geht man doch mit ganz anderer Motivation an eine Sache heran!”
Eine besonders gute Zusammenarbeit erfährt sie mit Almuth Styles und ihrem Informationszentrum namib i. Generell ist sie sehr angetan von der Kooperation und der herzlichen Unterstützung der Swakopmunder: ,,Der Brauhaus-Arkadenbesitzer Werner Gossow hat mir unwahrscheinlich unter die Arme gegriffen”, sagt sie bewegt. “Er hat ein großes Herz. Und überhaupt habe ich mich über die Hilfe vieler Swakopmunder riesig gefreut.”
Die namib times wünscht Ulrike Meyer von Herzen gutes Gelingen.

You must be logged in to post a comment Login