Trio Feminale musiziert mit Strings Attached

Der musikalische Frühling ist nun endlich ins Städtchen Swakopmund eingezogen, und viele schöne Konzerte sind zu der wärmeren Jahreszeit wieder zu erwarten.
So hofft das bekannte Küsten-Trio, Trio Feminale, seinen Hörern am 12. November nach längerer Pause erneut einen besonderen musikalischen Genuss zu bereiten. trio-feminale-con-ferdi-sept-2011-55

 

 

Das Trio Feminale in launiger Stimmung am Südstrand.
Foto: Johanna Schindler

 

 

 

 

Die drei Damen sind bekannt dafür, sich immer etwas Besonderes einfallen zu lassen, sei es unbekannte Musikstücke darzubieten, Altes neu zu gestalten oder mit anderen Instrumentalisten gemeinsam zu musizieren.
Etwas von jedem wird an jenem Samstag, den 12. November, im Haus der Jugend geboten.
Christa Lambrechts an der Violine, Susann Kinghorn am Violoncello und Christiane Ast am Flügel oder Spinett eröffnen den Abend mit dem Barock-Komponisten Antonio Lotti und einem klassischen Klaviertrio von Josef Haydn.
Mit Cesar Francks Präludium, Fuge und Variation werden Orgelklänge arrangiert und unbekannte leichte Salonmusik entlassen den Hörer in die Pause.
Erfolgreich konzertierte das Frauenensemble bereits in Omaruru gemeinsam mit der Küstenstreichergruppe Strings Attached unter der Leitung von Christa Lambrechts. Oliver Kittel, ein junges Geigentalent aus Swakopmund hat so die Möglichkeit, das Violinkonzert von Antonio Vivaldi in A-Moll vorzutragen. Nikolaj Rakov, ein russischer Komponist, schrieb u.a. eine Sinfonietta in G-Moll für Streicherensemble. Dieses fo-kloristische Werk und weitere bekannte leichte Unterhaltungsmusik werden die beiden Ensembles gemeinsam auf die Bühne bringen. swakopmund-strings-attached-cropklein

 

Das Küstenensemble Strings Attached: Hinten (v.l.) Christiane Ast, Christine Meintjes, Kathrin Tietz, Susann Kinghorn und Sylke Lübbert. Vorne (v.l.) Christa Lambrechts (Leiterin), Oliver Kittel, Heinz Czech und Marion Klingelhoeffer.

Foto: Fritz Lambrechts

 

 

Es ist schon bemerkenswert, daß es sich nur um Musiker und Musikerinnen aus Swakopmund handelt, die diesen Abend gestalten werden. Welch ein Potential gibt es doch in unserem Küstenstädtchen!
Karten für dieses Konzert sind in der Swakopmunder Buchhandlung (Tel 402613) und an der Abendkasse erhältlich. Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr.
Eingesandt!

You must be logged in to post a comment Login